Erster Besuch

Erster Besuch

Forumklinik Dr. Tegtmeier & Partner

Wenn Sie zum ersten Mal in unsere Klinik kommen, geht es nicht nur um den zahnärztlichen Befund. Wir möchten vor allem, dass Sie uns kennenlernen und sich bei uns wohlfühlen.

Wenn Sie möchten, füllen Sie schon zu Hause unseren Anamnesebogen aus. Selbstverständlich können Sie das auch in der Klinik tun. Werden Sie von Ihrem Zahnarzt an uns überwiesen oder kommen Sie für eine Zweitmeinung, bringen Sie bitte vorhandene Röntgenbilder oder Modelle mit.

Neuer Patient und unter 18 Jahren? Dann benötigen wir die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten für eventuell anzufertigende Röntgenbilder. Am besten begleiten Sie Ihr Kind und lernen uns persönlich kennen.

Neuaufnahme

Bereits bei Ihrem ersten Besuch nehmen wir uns viel Zeit für Sie. Auf Wunsch führen wir Sie durch die Klinik, zeigen Ihnen die Räumlichkeiten bzw. die technischen Geräte und stellen Ihnen unsere Mitarbeiter vor. Kommen Sie mit akuten Schmerzen zu uns, behandeln wir Sie selbstverständlich so schnell wie möglich.

Unser Neuaufnahme-Konzept im Überblick:

Um uns auf Sie oder Ihr Kind einstellen zu können, führen wir anfangs ein Gespräch in entspannter Atmosphäre in unserem Beratungszimmer. So erfahren wir Ihre Wünsche bzw. Erwartungen und Sie lernen uns kennen. Darüber hinaus erheben wir im Rahmen der sogenannten Anamnese Ihren individuellen und aktuellen Gesundheitszustand.

Die ausführliche Erstuntersuchung Ihrer Zahn- und Mundgesundheit ist ein Standardverfahren in unserer Klinik. Wir überprüfen unter anderem dabei, ob eine Karies vorliegt bzw. das Zahnfleisch gesund ist − oder es Anzeichen für eine Parodontitis (Entzündung des Zahnhalteapparats) gibt.

Des Weiteren kontrollieren wir, ob Zahnversorgungen wie Füllungen, Kronen oder Zahnersatz intakt sind oder möglicherweise eine Zahnfehlstellung erkennbar ist. Immer auch Teil der Erstuntersuchung: die funktionelle Basisdiagnostik (verläuft Ihr Biss harmonisch oder liegen Kiefergelenksstörungen vor).

Anschließend beraten wir Sie zu Ihren Befunden. Wenn Zähne und Zahnfleisch gesund sind, nehmen wir Sie auf Wunsch in unser Prophylaxeprogramm auf. Besteht Behandlungsbedarf, erklären wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten und die eventuell damit verbundenen Kosten.

So können Sie sich in aller Ruhe zu Hause für eine Therapie entscheiden. Gerne stehen wir Ihnen natürlich auch für später aufkommende Fragen zur Verfügung.

Die Grundlage aller Behandlungen bildet eine umfangreiche Beratung, bei der wir Sie über Alternativen, Kosten sowie Vor- und Nachteile umfassend informieren.