ZA Martin Böhland

ZA Martin Böhland

ZA Martin Böhland

Werdegang

2017 – heute Angestellter Zahnarzt in der Forumklinik Dr. Tegtmeier & Partner
2016 – 2017 Angestellter Zahnarzt in der Zahnarztpraxis am Lousberg
2013 – 2015 Assistenzarzt in der Zahnarztpraxis am Lousberg
2012 – 2015 Doktorrand am Institut für Anatomie und Zellbiologie der Rheinisch-Westfälisch Technischen Hochschule in Aachen
2007 – 2008 Labor für restaurative Zahntechnik Dentallabor Böhland, Gold- und Keramiktechniker
2004 – 2006 Labor für restaurative Zahntechnik Dentallabor Böhland, Ausbildung zum Zahntechniker
2008 – 2013 Studium der Zahnmedizin an der Rheinisch-Westfälisch Technischen Hochschule Aachen
12/2013 Approbation als Zahnarzt
12/2013 Bestehen der zahnärztlichen Prüfung in Aachen
3/2011 Bestehen der zahnärztlichen Vorprüfung in Aachen
8/2009 Bestehen der naturwissenschaftlichen Vorprüfung in Aachen

2016

  • Curriculum Parodontologie über die APW — Ende 2017
  • Klinische Funktionsanalyse und manuelle Strukturanalyse (CMD l) — Prof. Dr. Axel Bumann
  • Marketing und Management: Ich begeistere mich und meine Patienten — Prof. Dr. Dhom
  • Mundschleimhauterkrankungen und state of the art der Tumortherapie — Univ.-Prof. Dr. Dr. Hölzle
  • Hochwertige Abformung — Purer Zufall oder ein Qualitätsmerkmal Ihrer Praxis — Prof. Dr. Wöstmann
  • Die resektive Parodontaltherapie — Dr. Fonzar

2015

  • Antibiotika in der Parodontologie — Prof. Dr. Mombelli (Genf)
  • Praxisrelevante Funktionsdiagnostik und -therapie – Dr. Goppert
  • Periimplantäre Infektionen vermeiden, erkennen und behandeln — Prof. Dr. Schwarz

2014

  • Endo intensiv — von der Aufbereitung bis zur Obturation – Dr. Zirkel
  • Cerec Intensivkurs (Stufe 1) — Dr. Schweppe, Dr. Schenk

2013

  • Digitale Praxis und Biomaterialien — Univ. Prof. Dr. Wolfart, Dr. Reich
  • Weichgewebsmanagment um Implantat und Zahn — Dr. Schlee
  • Implantationskurs am Humanpräparat — Univ. Prof. Dr. Dr. Hölzle
  • Reciproc Wurzelkanalaufbereitung mit nur einem Instrument — Gerl Akademie
  • Karl-Häupl-Kongress

2011

  • Vollkeramik und Befestigung — Univ. Prof. Dr. Edelhoff