Dr. Michael Tegtmeier

Dr. Michael Tegtmeier

Oralchirurg, Medizinischer Leiter der Forumklinik

Dr. Michael Tegtmeier

Leistungen im Fokus

  • Ästhetische Zahnheilkunde
  • Implantologie
  • 3D-navigierte Chirurgie
  • Periimplantitistherapie
  • Regenerative Parodontalchirurgie
  • Ästhetische Zahnfleischkorrekturen
  • Umwelt-Zahnmedizin
  • Kiefergelenksdiagnostik/-therapie (CMD)
  • Zahnärztliche Schlafmedizin
 

Werdegang

2015 Umfirmierung der Forumklinik Dr. Tegtmeier & Pasu in Forumklinik Dr. Tegtmeier & Partner
2013 Umfirmierung der Forumklinik Dr. Tegtmeier in Forumklinik Dr. Tegtmeier & Pasu
2004 Gründung des Dentallabors Dr. Tegtmeier GmbH
2004 Gründung der Forumklinik Dr. Tegtmeier in Neuss
1991 − 2004 Niedergelassen in Neuss Hammfelddamm
1987 – 1990 Ausbildung zum Oralchirurgen in Duisburg an der Niederrheinischen Kieferklinik
1981 – 1986 Studium der Zahnmedizin in Mainz, Hamburg, Köln
Gesellschaften/Verbände
  • BDIZ (Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa)
  • DGI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie)
  • DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)
  • DGP (Deutsche Gesellschaft für Parodontologie)
  • DGÄZ (Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde)
  • DGKZ (Deutsche Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin)
  • BDO (Berufsverband Deutscher Oralchirurgen)
  • GZM (Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche Zahnmedizin)
  • DGUZ (Deutsche Gesellschaft für Umwelt-Zahnmedizin)
  • DGZM (Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Schlafmedizin)
Vortragstätigkeit, Referententätigkeit und Veröffentlichungen
  • Vorträge über Implantologie im Rahmen von Patientenveranstaltungen
  • Durchführung eigener Zahnarztseminare
  • Veröffentlichungen in Magazinen
Fortbildungen und Seminare
1999
11/1999 Colloss Anwendertreffen, Ratingen
2000
2/2000 CMD und Kieferorthopädie, Würzburger ICCMO-Treffen, Erlangen
10/2000 Digitale Fotografie und Internetnutzung in der Zahnarztpraixs, Neuss
10/2000 Intensivseminar: Fortgeschrittene Ohrakupunktur zur Myozentrik, ITMR Erlangen
2001
8/2001 Umfassende ästhetische Diagnose, Karl-Häupl-Institut, Düsseldorf
2002
1/2002 Magnetresonanztomographie, Uni- Klinikum Frankfurt
4/2002 Bionatorseminar, Waldbröl
6/2002 Cranio- Mandibuläre Orthopädie, ITNR Erlangen
9/2002 Callus Distraktion versus Knochentransplantation in der Implantologie, Privatzahnklinik Schloß Schellenstein, Olsberg
2003
1/2003 Mikrochirurgie − Eine neue Dimension der Zahnheilkunde, Privatzahnklinik Schloß Schellenstein, Olsberg
2004
3/2004 Endo-Symposium 2004 − Status quo der Wurzelkanaltherapie, Rottach-Egert
5/2004 Intensivseminar: der kombinierte festsitzende-abnehmbare Zahnersatz mit Konus-, Teleskop- und Geschiebeverankerung, Prof. Dr. med. dent. Alexander Gutowski
6/2004 Die orthograde Endodontie, Shape-Clean-Pack, EDA
7/2004 Live Demonstrationskurs: Perfekte Quadrantensanierung mit gegossenen Inlays und Teilkronen, Prof. Dr. med. dent. Alexander Gutowski
9/2004 Konsens-Dissens in der Parodontologie, DGP Dresden
9/2004 Multiband-Technik 1, Biegeübungen und Materialkunde, Frankfurt
10/2004 Multiband-Technik 2, Einführung in die Klebetechnik, Frankfurt
11/2004 Invisalign® Zertifizierungsseminar, Align Technology GmbH Düsseldorf
12/2004 Timing der Implantologie, SGI, DGI, ÖGI, Bern
2005
1/2005 Multiband-Technik 4, Standard-Edgewise-Technik mit Eckzahneinordnung, Frankfurt
11/2005 Die Mundakupunktur nach Gleditsch, Haranni Clinic
11/2005 Nobelguide Fortbildung
11/2005 Herausforderung in Implantologie und Parodontologie, vertikale Augmentation, Periimplantitis, BDO
2006
2/2006 Ästhetische Medizin: Poly-L-Milchsäure I, Oberhausen
4/2006 Infektionsseminar, Restylane
4/2006 Regeneration intraossärer Defekte, DPG
4/2006 Behandlungskonzepte für den parodontal erkrankten Patienten − Präpothetische PAR-Chirurgie, DGP
5/2006 Befunderhebung und Interpretation von optoelektronischen Bewegungsaufzeichnungen, Ingolstadt
5/2006 Interpretation von optoelektronischen Bewegungsaufzeichnungen und derer Umsetzung in die therapeutische Schienenposition, Ingolstadt
8/2006 Präprothetische/ präimplantologische Therapie, Kö 68 Düsseldorf
8/2006 Parodontologie, Plastisch-chirurgische Methoden der Wurzeldeckung: Verschiebelappen, Bindegewebstransplantat, GTR oder Schmelzmatrixproteine? (Modul G), Düsseldorf
11/2006 Unterspritzungstechniken zur Faltenbehandlung im Gesicht-Antiaging mit Injektion, Berlin IGÄM
2007
1/2007 Parodontologie, Mikrobiologische Diagnostik und medikamentöse Therapie der Parodontitis und der Periimplantitis. Ein Konzept für den Praktiker (Modul A), Düsseldorf
2/2007 Wie fit ist Ihre Praxis? Köln
3/2007 Botulinumtoxin in der ästhetischen Medizin, Fortgeschrittenen Kursus, Sculptra für Fortgeschrittene, AKM Düsseldorf
4/2007 Sofortbelastung und Ästhetik in der Implantologie, DGI, Münster
9/2007 Aktuelle Konzepte der Knochenaugmentation und der beschleunigten Implantattherapie, Universitätsklinikum Köln
11/2007 Implantat-Ästhetik-Symposium 2007, Bad Wiessee am Tegernsee
12/2007 Intensivseminar, Craniomandibuläre Orthopädie, Erlangen TTMR
12/2007 Okklusalgestaltung, Totalprothetik, Akupunktur und Neuraltherapie, Erlangen TTMR
2008
3/2008 Gerätegestützte Funktionsanalyse und Umsetzung im Labor, Köln SinfoMed
5/2008 Funktionsdiagnostik, Essen
9/2008 Ambulante Beckenkammtransplantation − Standards und Grenzfälle der Knochentransfers, DGI-DGZMK, APW, Trier
10/2008 Digitale dentale Fotografie, DGI-DGZMK, APW, Köln
10/2008 Prothetische Suprakonstruktionen unter ästhetischen Aspekten, DGI-DGZMK, APW, Münster
11/2008 Augmentation im stark atrophierten Kiefer und Komplikationsmanagement, DGI-DGZMK, APW, Erlangen
12/2008 Live-OP Tagung „Rot-Weiße-Ästhetik“, Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGP)
2009
1/2009 Revolutionäre Knochenaugmentation- Die minimalinvasive metallfreie Schalentechnik für die horizontale und vertikale Knochenaugmentation in einem Schritt ohne Knochenblock, Düsseldorf
1/2009 Frontzahnästhetik, Augmentation und Weichgewebschirurgie in der Implantologie, Münster
3/2009 CMD verstehen und erfolgreich behandeln, Computergestützte Bewegungs- und Stellungsanalyse, Verständnis und Praxis der Befundaufnahme, Ingolstadt
4 – 10/2009 Curriculum Umwelt-Zahnmedizin / Abschlussdiplom Umwelt-Zahnmedizin, Deutsche Gesellschaft für Umwelt-Zahnmedizin, Dirmstein/Hamburg
6/2009 Minimalinvasive und Regenerative Parodontalchirurgie: Papillenerhaltungslappen, Knochentransplantate, GTR und Schmelzmatrixproteine (Modul D), Düsseldorf
11/2009 Update Keramikimplantate − Neues aus Klinik und Forschung, Köln
2010
10/2010 Der Natur auf der Spur − Das biomechanische Aufwachskonzept nach M.H. Polz unter besonderer Berücksichtigung der geometrischen Strukturen und Zusammenhänge des stomatognathen Systems, ZTM Albert Forster
11/2010 Deutsche Gesellschaft für Implantologie, Misserfolge erkennen und beherrschen, Hamburg
2011
1/2011 Augmentation in der Parodontologie und Implantologie-Today&Tomorrow, American Dental Systems, München
2012
2/2012 Fluoride in der Karies- und Gingivitisprophylaxe, GABA, Neuss
11/2012 Indikation 3D-Diagnostik in der Zahnmedizin, ZÄK Düsseldorf
12/2012 Optimierung und Professionalisierung in der Arbeitswelt, kwS-Forum 2012, Karlheiz Wolfgang
2013
2/2013 Hands-On: Moderne Parodontal-Implantatchirurgie; Zimmer Insitute, Winthertur
3/2013 Basisseminar zu den Grundgesetzen menschlichen Handelns, x+1Akademie, Ulrike Kruse
4/2013 Projektreise nach El Salvador, Karlheinz Wolfgang
5/2013 Konfliktmanagementseminar x+1Akademie, Mallorca, Ulrike Kruse
7/2013 Diagnosegerechte Therapie des Funktionsgestörten Patienten, Schwerpunkt: Funktionstherapeutische Geräte- FTG (Aufbissschienen), Westerburger Kontakte
8/2013 Grundlagen der Okklusion für Zahnärzte, Westerburger Kontakte
9/2013 Fachkunde Strahlenschutz, DVT Akademie, Neuss
10/2013 Synoptische Diagnostik und strategische Behandlungsplanung als Fundament Ihres Praxiserfolges, Westerburger Kontakte
11/2013 Instrumentelle Funktionsanalyse mit Arbiträrer Scharnierachse, Westerburger Kontakte
11/2013 Function under control, 2N Fortbildungen, Nürnberg
2014
1/2014 Curriculum CMD/Orofaziale Schmerzen Teil I, Dr. Horst Kares, Saarbrücken
2/2014 Curriculum CMD/ Orofaziale Schmerzen Teil II, Dr. Horst Kares, Saarbrücken
3/2014 Manuelle Funktions- und Strukturanalyse, Westerburger Kontakte
4/2014 Abschieds-Forum 2014 vom MMP International
2015
4/2015 −2018 Postgradualer Masterstudiengang CMM
2015 Schlafmedizin